"Das Schönste, was wir entdecken können, ist das Geheimnisvolle."

[Albert Einstein, 1879-1955]

Ziele des Projekts

Zielsetzung unseres Projekts ist es, Schüler der Ober- und Mittelstufe für Ingenieurswissenschaften zu begeistern und das Interesse an einem technischen Studium zu wecken. Da die Kurse teilweise an der TU Kaiserslautern durchgeführt werden, bietet sich den Schülern die Möglichkeit an, eine Hochschule zu besuchen und dort Studienrichtungen wie Informatik und andere Ingenieurswissenschaften (Elektrotechnik, Maschinenbau) kennen zu lernen.

Durch die Diskussion mit Wissenschaftlern und die Präsentation von aktuellen Forschungsarbeiten soll ein Interesse an wissenschaftlicher Arbeit geweckt werden. Wir wollen dabei auch die Scheu vor der anonym wirkenden Universität nehmen und den direkten Kontakt zwischen Hochschullehrern und Schülern herstellen.

Darüber hinaus möchten wir positive Impulse für den Ausbau des Informatikunterrichts oder von Informatik-AGs liefern, um dem Problem der stark unterschiedlichen Vorkenntnisse in der Schul-Informatik zu begegnen.

"Wie sind davon überzeugt, dass es Ihnen gelingen wird, Schüler für Informatik und die Anwendung informationstechnischer Systeme im Alltag zu begeistern."

[Robert-Bosch-Stiftung in dem Bewilligungsschreiben des Projekts]