Vergangene Veranstaltungen

Hier finden Sie Eindrücke der im Projektzeitraum durch die Robert-Bosch-Stiftung geförderten Veranstaltungen im Rahmen der Schülerkurse. Ergänzend noch einige Kommentare von den Fragebögen. Fotos weiter zurückliegender Kurse (von 2005 bis 2007) finden Sie hier. Eine Übersicht über bisherige Kooperationen finden Sie auf der verlinkten Seite.

September 2012 - Schülerinnentag

Beim diesjährigen Schülerinnentag waren alle unsere drei angebotenen Workshops zum Thema Robotik ausgebucht. Die begeisterten Schülerinnen bekamen einen Einblick in das "doch nicht ganz so trockene" Studienfach Informatik.

Juni 2012 - Schülerpraktikanten

Ebenfalls vor den Sommerferien absolvierten zwei Oberstufenschüler ein zweiwöchiges Praktikum bei uns. 

Juni 2012 - Schüler Heinrich-Heine-Gymnasium

Diese Jahr kurz vor den Sommerferien trauten sich ein paar alte Bekannte trotz ihres jungen Alters bereits an die Aufgaben zu unserer Gabelstaplersimulation. Sie kamen sogar so gut damit zurecht, dass sie die Lösungen auch einmal auf dem gerade verfügbaren echten Gabelstapler testen konnten und so hautnah die Unterschiede und damit verbundenen Probleme zwischen Simulation und realer Welt erlebten.

Mai 2012 - Technotag

Wie in den vergangenen Jahren hatten die Schüler am Technotag die Möglichkeit in Workshops die Arbeitsgruppe näher kennenzulernen. Nachdem einige Roboter der AG vorgestellt worden waren, konnten die Schüler selbst Programme für Legoroboter schreiben und ausprobieren. Somit erhielten sie einen interessanten und spielerischen Einblick in die Robotik. 

April 2012 - Infotag für Oberstufenschüler aus Edenkoben

Am 17. April besuchten 23 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Edenkoben unsere Arbeitsgruppe um sich über das Informatikstudium im Allgemeinen und die Robotik im Besonderen zu informieren. Auf dem Programm standen ein Vorlesungsbesuch, eine Führung durch das Robotik-Labor und Gespräche mit Prof. Berns, Doktoranden und wissenschaftlichen Mitarbeitern sowie Mitgliedern der Fachschaft Informatik.
Die Rückmeldungen der Schüler waren durchweg positiv, was sich auch aus den Kommentaren ableiten lässt: „Die beste Studieninformation, die wir je hatten“, „Jetzt kann ich mir unter einem Studienalltag etwas vorstellen“, „Super Einblick in den Fachbereich Informatik“.

Januar 2012 - Schülerpraktikanten

Ende Januar absolvierten drei Schüler ihr Praktikum bei uns: löten, programmieren und natürlich mit LEGO Mindstormsrobotern experimentieren gehörten zum Programm.

Januar 2012 - Oberstufenschüler Gymnasium Landstuhl

Anfang Januar waren zum zweiten Mal vier Oberstufenschüler des Sickingen-Gymnasiums Landstuhl zu Gast, um einen Einblick in das Informatikstudium und die Robotik zu bekommen. Sie experimentierten erfolgreich mit dem NXT-Roboter und LeJOS und fanden den Weg aus dem Labyrinth.

September 2011 - Schülerinnentag

Jedes Jahr veranstaltet das Frauenbüro der TU Kaiserslautern den Schülerinnentag, um das Berufsinteresse von Mädchen/jungen Frauen auf technische und naturwissenschaftliche Studiengängen zu erweitern. Wie jedes Jahr haben wir auch 2011 in diesem Rahmen Schnupperkurse mit LEGO Mindstorms-Robotern angeboten, um auch das Interesse an Robotik/Informatik zu wecken.

Juni 2011 - Heinrich-Heine-Gymnasium Kaiserslautern

Wie schon in den vorigen Jahren hatten Schüler des Heinrich-Heine-Gymnasiums die Möglichkeit ihre Projekttage im Robotik-Labor zu verbringen. Dort wurde eine Fabrikanlage aus mehreren NXT-Robotern zusammengebaut und programmiert. Dabei wurden an verschiedenen Stationen farbige Bälle transportiert, sortiert und gezählt.

Juni 2011 - Gymnasium Ramstein-Miesenbach

Auch 2011 fanden wieder acht Schüler aus Ramstein-Miesenbach den Weg in die Arbeitsgruppe Robotersysteme. Die Oberstufenschüler konnten ein Steuerungsprogramm für einen simulierten Gabelstaplerroboter programmieren - und dieses anschließend auf einem richtigen Roboter testen.

Juni 2011 - Technotag

Am 01.06.2011 fand der Technotag an der TU Kaiserslautern statt. Dort hatten Schüler die Gelegenheit in verschiedenen Workshops und Vorträgen die Uni näher kennenzulernen. Auch hier in der Robotik-AG konnten die Schüler selbst kleine Programme für den NXT schreiben und ausprobieren.

Januar 2011 - Sickingen Gymnasium Landstuhl

Um einen Einblick ins Studium zu bekommen, besuchten uns 4 Oberstufen-Schüler des Sickingen-Gymnasium Landstuhl. In drei Tagen arbeiteten sie sich in die Programmiersprache Java und die LeJOS-Bibliothek ein und programmierten damit einen Roboter, der sich in einem Labyrinth zu recht findet. 

Mai 2010 - Gymnasium Ramstein-Miesenbach

Auch in diesem Jahr fanden wieder einige Schüler aus Ramstein-Miesenbach den Weg in die Arbeitsgruppe Robotersysteme. Die Oberstufenschüler konnten auch diesmal wieder ein Steuerungsprogramm für einen simulierten Gabelstaplerroboter programmieren.

"Es war gut, einen Einblick in den Entwicklungsablauf zu bekommen."

"Interessante Einblicke in die grundlegende Struktur von Robotik-Programmen."

"Wir hatten viel Gelegenheit, selbst zu arbeiten und Ideen zu entwickeln."

März 2010 - Heinrich-Heine Gymnasium, Kaiserslautern

Wie schon im vorangegangenen Jahr besuchten uns auch diese Mal wieder einige Schüler des Heinrich-Heine-Gymnasiums im Rahmen einer Projektwoche. Die acht Schüler - die im Rahmen einer neu gegründeten Robotik-AG bereits an der Schule erste Erfahrungen mit den LEGO-Systemen machen konnten - waren auch hier begeistert bei der Sache und entwickelten Steuerungsprogramme für unterschiedliche Aufgaben. Am Ende wurden die Ergebnisse in der Schulaula einem großen Publikum präsentiert.

"Es ist spannend, interessant und sehr lehrreich."

"Die verschiedenen Aufgaben waren gut. Es hat Spaß gemacht sie zu lösen."

"Toll war die Vorführung eines Roboters, den man selbst steuern konnte."

Oktober 2009 - Tag der Informatik

Am Tag der Informatik am 30. Oktober fand zum zweiten Mal ein Robotik-Wettbewerb statt. Insgesamt traten über 100 Schülerinnen und Schüler aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland gegeneinander an. Aufgabe war es, den Ausgang aus einem vorab unbekanntem Labyrinth innerhalb kürzester Zeit mit Hilfe eines kleinen Roboters zu finden.

Juli 2009 - St. Franziskus Gymnasium KL

In den Sommerferien nahmen einige interessierte Schülerinnen des St. Franziskus Gymnasiums Kaiserslautern an einem Schülerpraktikum teil. Die vier Oberstufenschülerinnen konnten einen intensiven Blick auf die Robotik als Anwendungsgebiet der Informatik werfen und selbst einen Gabelstapler-Roboter programmieren.

"Mir haben die drei Tage unheimlich gut gefallen und ich hatte viel Spaß."

"Gut war die Betreuung und das eigenständige Lösen der Aufgaben."

"Es ist interessant, verschiedene Roboter in ihrer Entwicklung zu sehen."

Juli 2009 - Hohenstaufen Gymnasium KL

Kurz vor den Sommerferien waren Schüler verschiedener Altersstufen an vier Vormittagen Gast an der TU. Die bunt gemischte Gruppe zwischen den Jahrgangsstufen 5 und 12 konnten, abhängig vom jeweiligen Kenntnisstand, Roboter bauen und in verschiedenen Sprachen programmieren. Während die jüngeren mit LEGO Mindstorms experimentieren konnten arbeiteten die Oberstufenschüler verschiedene Aufgaben mit den simulierten Gabelstapler-Robotern durch.

"Eine besondere Lernerfahrung: Lernen kann Spaß machen."

"Es war gut, dass wir auch die neuesten Roboter sehen konnten."

"Es sind viele Teilgebiete in dem (Oberstufen-)Kurs vereint."

Juni 2009 - Gymnasium Ramstein-Miesenbach

In der Pfingstwoche nahmen erneut vier Schüler an einem dreitägiger Kurs im Rahmen von http://www.gymnasium-ramstein-miesenbach.bildung-rp.de/einblicke/pep12/pep12.htmlPEP12 teil. Die Oberstufenschüler aus Ramstein-Miesenbach hatten die Aufgabe, verschiedene Softwareelemente für einen simulierten Gabelstapler-Roboter zu programmieren, so dass dieser verschiedene Befehle ausführen kann.

"Es ist toll, Roboter einmal live zu sehen und zu erleben."

"Meine Entscheidung, Informatik zu studieren, ist gestärkt worden."

April 2009 - Ferienkurse

Wie schon im vergangenen Jahr fanden Schnupperkurse für Schülerinnen und Schüler der Altersklasse 6-12 Jahren im Rahmen der Uni-Kinderbetreuung statt. Selbst die jüngsten Schüler konnten einfache Programme entwerfen und den Roboter zum selbstständigen Ausweichen oder Linienfolgen bringen.

März 2009 - Gymnasium Edenkoben

Insgesamt 19 Schüler fanden den Weg aus dem 50km entfernten Edenkoben nach Kaiserslautern. Die 7.-9.-Klässler konnten LEGO-Robotern verschiedene Programme beibringen um diese beispielsweise durch ein Labyrinth fahren zu lassen. Dabei durfte natürlich auch ein Rundgang durch die Arbeitsgruppe und über den Uni-Campus nicht fehlen.

"Es war gut dass wir eigenständig arbeiten konnten."

"Toll waren die coolen Roboter (der Arbeitsgruppe)."

März 2009 - Heinrich-Heine-Gymnasium, Kaiserslautern

17 Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 7 waren im Rahmen einer schulweiten Projektwoche zu Gast in der Arbeitsgruppe Robotersysteme. In den drei Tagen konnten LEGO-Roboter selbst gebaut und programmiert, aber auch die großen Prototypen kennengelernt werden. Am dritten Tag wurden die Ergebnisse in Form eines Präsentationsnachmittags den anderen Schülern vorgestellt.

"Es war toll, dass wir selber den Roboter programmieren durften."

"Es war lustig, abwechlsungsreich, spannend,..."

"Man kann viel über Roboter lernen."

Dezember 2008 - IGS Bertha von Suttner, Kaiserslautern

Gegen Ende des Jahres war ein Informatikkurs der Integrierten Gesamtschule Bertha von Suttner zu Gast an der Universität Kaiserslautern. Die Schüler der zehnten Klasse konnten sich vor Ort ein Bild von aktueller Roboterforschung machen, nachdem sie selbst mehrere Monate lang im Unterricht mit den LEGO-Robotern gearbeitet und gelernt hatten (Fotos: Herr Lehmann).

"Ich würde das sehr gerne nochmal machen, vielleicht sogar auch als Beruf."

"Man erfährt ziemlich viel Neues und Interessantes."

"Danke, dass ihr uns so einen Schnupperkurs in das Programmieren ermöglicht habt."

Dezember 2008 - Käthe-Kollwitz-Gymnasium Neustadt

In der Vorweihnachtszeit besuchten mehrere Schüler des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums aus Neustadt die TU Kaiserslautern, um einen Eindruck von der Robotik und der Informatik zu bekommen. In dem zweitägigen Kurs lernten die 13er die Arbeitsgruppe sowie die Entwicklungsumgebung kennen, mit der aktuelle Roboter programmiert werden. Eigene Programme konnten in der 3D-Simulation mit kleinen Gabelstapler-Robotern ausführlich getestet werden.

"Gut war der Einblick in aktuelle Robotik-Entwicklung."

"Es hat Spaß gemacht und man konnte etwas lernen, auch über die Arbeit an der TU."

"Man lernt die Vielfältigkeit des Studiums kennen."

September 2008 - Schülerinnentag

Über 40 Schülerinnen beteiligten sich an den drei Workshops am Schülerinnentag im September 2008. Dabei lernten sie nicht nur interessante Forschungs- und Anwendungsgebiete kennen sondern konnten selbst mobilen Robotern Intelligenz beibringen.

Juni 2008 - Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium Neustadt

Zeitgleich zum Robotic-Cup veranstaltete das Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium in Neustadt ein großes Schulfest. Neben Bastel- oder Tanzkursen fand auch ein Robotik-Workshop statt, bei dem die Roboter und Laptops der TU zum Einsatz kamen (Fotos: Herr Holtmann).

Juni 2008 - 5. IGS-Robotic-Cup

Am 13. und 14. Juni 2008 fand der 5. IGS-Robotik-Cup (5. IRC) in der IGS Rockenhausen statt. 15 Schüler-Teams aus 3 bis 4 Teilnehmern haben um die besten Platzierungen gerungen. Die AG Robotersysteme unterstützte die Organisatoren dabei mit entsprechenden Lego-Kästen und Zubehör (Fotos: Herr Messer/Herr Butz).

"Es macht einfach Spaß und ist abwechlsungsreich."

"Es war aufregend, Roboter selbst zu programmieren."

"So etwas müsste es öfter geben!"

Juni 2008 - BBS 1 Technisches Gymnasium Kaiserslautern

Kurz vor Schuljahresende fanden sieben Schüler des technischen Gymnasiums den Weg an die TU Kaiserslautern, um den simulierten Gabelstapler-Robotern Leben einzuhauchen. Dabei lernten Sie in den zwei Tagen neue Aspekte und Anwendungen der Informatik und auch die Robotersysteme der gleichnamigen AG kennen.

"Gut war der Einblick in das Leben und Arbeiten an der TU."

"Mit gefiel die lockere Atmosphäre und die Arbeitsweise."

"Er war gut, mal einen Einblick in die Praxis zu haben."

Mai 2008 - Gymnasium Ramstein-Miesenbach

Wie schon in den vergangenen Jahren fand auch diesmal wieder ein dreitägiger Kurs im Rahmen von PEP12 während der Pfingstwoche statt. Die sechs Oberstufenschüler des Gymnasiums Ramstein-Miesenbach waren mit großer Begeisterung dabei, einen Gabelstapler-Roboter in der 3D-Simulation Eigenleben entwickeln zu lassen.

"Sehr lehrreich und informativ."

"Interessant, gute Betreuung und familiäre Atmosphäre."

"Es war unheimlich interessant und spannend; und hat zudem sehr viel Spaß gemacht."

März 2008 - Ferienkurse

Im Rahmen der Uni-Kinderbetreuung haben wir erstmalig Schnupperkurse für Schülerinnen und Schüler der Altersklasse 6-12 Jahren angeboten. Die jungen Lego-Fans waren schnell von den Robotern begeistert und konnten in kürzester Zeit einfache Programme zusammenstellen.

Veranstaltungen 2005 - 2007

Es gibt noch weitere Bilder zu Kursen von 2005 bis 2007.